Between the Folds

Juli 4, 2009

Im Rahmen der Wiesbadener Designtage „AAA – Access All Areas“ wurde der Film „Between the Folds“ gezeigt. Noch nichts von diesem Dokumentarfilm gehört? Hier ist als kleine Einstimmung der Trailer:

Kreativität und Potential – zwei Begriffe, die man nicht unbedingt direkt mit einem simplen Blatt Papier assoziiert. Der preisgekrönte Film „Between the Folds“ nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise zu internationalen Künstlern, die unterschiedlicher nicht sein können. Ob abstrakte kunstvolle Skulpturen, detailreiche Figuren oder Objekte, die mit nur einem Faltschritt entstanden sind – eines verbindet alle Werke und deren Erschaffer: ein quadratisches Stück Papier als Grundlage.
Die amerikanische Regiesseurin Vanessa Gould hat außergewöhnliche Persönlichkeiten gefunden, die ihr Leben der Papierkunst gewidmet haben. Gould sagt, dass es für sie ein Film über „Ideen“ ist. Alles dreht sich um das Potential Sachen auf eine andere Weise zu sehen. Jeder der Künstler hat seinen eigenen Weg gefunden, das Papier aus seinem „zweidimensonalen“ Zustand in etwas dreidimensionales zu verwandeln.
Die Erkenntnisse und Eindrücke, die vermittelt werden, bewirken das gleiche: „Between the Folds“ öffnet dem Zuschauer die Augen. Papier wird nie wieder nur Papier sein.
Der Film wird in Deutschland vorraussichtlich nur auf DVD erscheinen – eine Kinovorstellung ist nicht geplant.

Weitere Informationen: Greenfusefilms (offizielle Seite) / Q Design (Veranstalter) / Access All Areas (Designtage Wiesbaden)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: